Arum italicum

Italienischer Aronstab

Bryonia dioica

Rotfrüchtige Zaunrübe, Rot-Zaunrübe, Zweihäusige Zaunrübe

Calepina irregularis

Wendich

Claytonia perfoliata

Gewöhnliches Tellerkraut, Winterportulak, Postelein

Cornus mas

Kornelkirsche, Herlitze, Dürlitze, Hirlnuss, Gelber Hartriegel

Corydalis solida

Gefingerter Lerchensporn, Finger-Lerchensporn

Crocus vernus

Frühlings-Krokus, Frühlings-Safran

Cynoglossum officinale

Gewöhnliche Hundszunge, Echte Hundszunge, Hundszunge

Dactylis glomerata

Wiesen-Knäuelgras, Gewöhnliches Knäuelgras, Knaulgras

Draba verna

Frühlings-Hungerblümchen

Eranthis hyemalis

Winterling

Euphorbia peplus

Garten-Wolfsmilch

Gagea lutea

Wald-Gelbstern, Wald-Goldstern, Gewöhnlicher Gelbstern

Hedera helix

Efeu, Gemeiner Efeu, Gewöhnlicher Efeu

Lamium album

Weiße Taubnessel

Lamium maculatum

Gefleckte Taubnessel

Lamium purpureum

Purpurrote Taubnessel, Rote Taubnessel

Ligustrum vulgare

Liguster, Gewöhnlicher Liguster, Gemeiner Liguster

Narcissus pseudonarcissus

Osterglocke, Osterglöckchen, Gelbe Narzisse, Trompeten-Narzisse

Onobrychis viciifolia

Saat-Esparsette, Futter-Esparsette

Plantago major

Breitwegerich, Breitblättriger Wegerich, Großer Wegerich, Wegeblatt, Wegetritt

Ranunculus repens

Kriechender Hahnenfuß Beschreibung Der Kriechende Hahnenfuß (Ranunculus repens) verbreitet sich nicht nur durch Samen, sonde

Senecio inaequidens

Schmalblättriges Greiskraut, Schmalblättriges Kreuzkraut, Südafrikanisches Greiskraut

Sonchus oleraceus

Gemüse-Gänsedistel, Kohl-Gänsedistel, Gewöhnliche Gänsedistel, Kohldistel

Stellaria media

Gewöhnliche Vogelmiere, Vogel-Sternmiere, Hühnerdarm

Tripleurospermum inodorum

Geruchlose Kamille, Geruchlose Strandkamille, Falsche Kamille

Tulipa sylvestris

Weinberg-Tulpe, Wilde Tulpe

Tussilago farfara

Huflattich

Viola odorata

Duftveilchen, Wohlriechendes Veilchen, Märzveilchen