Cerastium tomentosum

Filziges Hornkraut, Teppich-Hornkraut

Filziges Hornkraut

Beschreibung

Das Filzige Hornkraut (Cerastium tomentosum) ist eine flächig wachsende, immergrüne Staude mit silbrig behaarten Blättern. Es kann bis zu 30 Zentimeter hoch werden und zeigt seine weißen Blüten von Ende April bis Juni.

Teppich Hornkraut

Verbreitungsgebiet

Cerastium tomentosum stammt aus Italien und ist in Deutschland gelegentlich verwildert wachsend anzutreffen. In der Nähe von Gartenanlagen, Parks oder Friedhöfen.

In Australien, Kanada und den USA soll es ebenfalls solche Vorkommen geben.

Hornkraut

Verwendung

Da es als pflegeleicht gilt, mit Trockenheit und Wärme gut zurechtkommt, wird das Filzige Hornkraut häufig als Bodendecker und Steingartenpflanze verwendet.

Es eignet sich für teil- bis vollsonnige Standorte und verträgt auch sandigen Boden. Nur während der heißen Sommerwochen muss es regelmäßig gegossen werden. Düngung benötigt es nicht.

Cerastium tomentosum

Bestäuber

Das Filzige Hornkraut wird von Honigbienen und Wildbienen angeflogen.

Filziges Hornkraut

Populärnamen

Englisch
Snow-in-Summer

Französisch
Céraiste Cotonneux, Céraiste Corbeille d’Argent

Italienisch
Cerastio

Niederländisch
Viltige hoornbloem

Spanisch
Manto de la novia